familiengerechte Krisenvorsorge zuhause
Home
Wasser
Nahrungsmittel
Licht,Wärme,Hygiene
Sicherheiten, Schutz
die Warnung
die Not mildern
Zusatzinfos
Links
Impressum


Besucher auf dieser Webseite

LINKS und PDFs:

 


 diese Seite hat mir sehr viel zum Verständnis des Glaubens und bei vielen Fragen dazu geholfen:

www.kath-zdw.ch

(Der Sinn des Lebens ist die Suche nach der Wahrheit. Unser Leben hört mit dem Tod nicht auf. Unser Leben hat Konsequenzen - positive und negative)

Bei vielen Sachen, die ich gelesen habe, habe ich mich hinterher gefragt, warum diese einfach nicht groß publiziert werden. Ein Beispiel: ich hatte vorher gar nicht gewußt, dass viele Heilige unverwest sind. Etliche werden nach hunderten von Jahren noch ausgegraben und sind völlig intakt und duften nach Rosen - sie sind nicht prepariert/mumifiziert worden, sie wurden ganz normal begraben. Das hat mich beeindruckt und zum Nachdenken gebracht. Warum liest und hört man das praktisch nirgendwo? Hier ein Beispiel (es öffnet sich ein separates Fenster)


 

Unbedingt lesen:

www.dasbuchderwahrheit.de

Aussagen zum Buch der Wahrheit: Aussagen

 


 Botschaften zur Vorbereitung auf die Warnung und das 2. Kommen Jesu:

 www.dievorbereitung.com

 

hier ein paar Auszüge:

 

 3. November 2014 aus DIE VORBEREITUNG:

Bereitet euch vor, Meine Kinder, denn wenn das Ende kommt, müsst ihr vorbereitet sein! Legt euch Vorräte an Essbarem und an Kerzen an. Was euch fehlt, wird vermehrt werden, doch müsst ihr etwas haben, was der Vater vermehren kann! Lasst alle Kerzen weihen und kauft sie rechtzeitig. Noch viel Böses wird bis zum Ende geschehen, und ihr wisst nicht, ob ihr noch etwas kaufen könnt bis zum Ende. (...) Meine Kinder. sorgt euch nicht ,denn der Vater wird für euch alle, die ihr Jesus euer JA geschenkt habt, zu jeder Zeit sorgen. Glaubt und vertraut und beginnt euch und eure Häuser/Wohnungen für das Ende vorzubereiten. Es ist wichtig. Wartet nicht zu lange.  In Liebe, Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen."

 

5. November 2014 aus DIE VORBEREITUNG:

"(...) Überlasst nichts dem "Zufall", sondern hört auf Unser Wort in diesen Botschaften. Sorgt vor und schafft Vorräte an. Ihr braucht Essbares und viel (Trink-)Wasser. Ihr braucht Kerzen und Gaskocher oder Feuerholz, wenn ihr eine dementsprechende Kochvorrichtung habt, und auch für die Wärme in eurem Zuhause, wenn ihr in kalten Gefilden beheimatet seid. ...
Meine Kinder. Beginnt jetzt damit, Vorräte anzuschaffen, damit ihr vorgesorgt habt, wenn es soweit ist. Haltbare Sachen in Konserven, Mehl, Reis, eingelegtes Fleisch in Dosen, Hülsenfrüchte, etc. Alles, was ihr einlagern könnt für die letzte Zeit der Endzeit. ...Meine Kinder. Sorgt vor und lasst ALLE Kerzen weihen! Sucht jetzt Alternativen, wie ihr ohne Stromversorgung, mit Wassermangel und ohne Frischwaren leben könnt. Überlasst nichts dem "Zufall", denn die Zeit wird kommen, wo ihr all das brauchen werdet.

Betet, Meine Kinder, damit die Zeit nach der Warnung nicht zu schlimm wird, und betet gegen all die bösen Pläne des Teufels. Sein Antichrist wird kommen und so viele unschuldige Seelen in die Verderbnis stürzen. Seid gewarnt, denn er ist Satans Sohn. Sein Charme, sein Charisma sind außerordentlich gefährlich, und ihr müsst stark und standhaft sein! Er wird als Mein Sohn ausgegeben und zu Massen werden sie ihm zu Füssen liegen. Seid gewarnt, Meine Kinder, denn der, der da auf dem Throne sitzt, ist nicht Mein Sohn. ER wird kommen, um zu siegen, doch wird ER nicht unter euch wohnen! ...
Meine Kinder. Macht euch bereit. Viel Zeit vebleibt euch nicht mehr. Reinigt euch! Reinigt eure Häuser! Und bereitet euch und alles vor! Das Ende kommt schneller, als ihr denkt. So lauft jetzt zu Jesus, liebt IHN, festigt euch in IHM und geht all die Schritte, die Wir euch in diesen und anderen Botschaften immer wieder mitteilen...."

 


Boschaften 2015 und 2016 (sowie vorherige Jahre) an Maria des Lichts

Link öffnet ein separates Fenster: Botschaften (2015 - 2)

 

Auszug aus der Botschaft vom 30.09.2015 - einige Zeit vor dem Terroranschlag in Paris!:

"(...) Meine Lieben, die Unschuldigen leiden unter den Auswirkungen des Bösen, die von Fanatismus geleitet werden, sie handeln mit Zorn gegenüber ihren Brüdern. Zu diesem Zeitpunkt wird die Menschheit Terrorakte aus den Händen der wahren Henker erleben. Betet, Meine Lieben, betet für Frankreich, es wird große Schmerzen erleiden....(...) 

 Auszug vom 14.10.15

"...Ich bitte euch, Nahrungsmittel vorzubereiten, ohne zu übertreiben, und sie dicht verschlossen in euren Wohnungen aufzubewahren. Bereitet ohne Übertreibung vor, denn Ich werde dafür sorgen, dass Meine Engel das, was jeder nach seinen Möglichkeiten besitzt, vervielfachen und wer nichts besitzt, dem gebe Ich, wenn nötig, das Manna aus Meinem Haus, aber ich werde Mein Volk niemals im Stich lassen"

 


Botschaften von Enoch 2011 - 2016

Link öffnet im separaten Fenster: enoch

 

Auszug Botschaft vom 09.01.2016

Höre Mein Volk: Eine Drangsal, wie auf der Erde nie zuvor gesehen, nähert sich!

"..Es nähern sich die Tage der großen Hungersnot;ihr müsst euch daran gewöhnen nur mit dem Nötigsten zu leben; vergeudet eure Nahrung nicht, denn es kommen Tage des Mangels, Tage wo ein Stück Brot zu erhalten, einen Schatz zu besitzen ist.  (.....) Höre Mein Volk: Eine Drangsal, wie auf der Erde nie zuvor gesehen wurde, nähert sich! Der Krieg wird der Beginn von allem sein; die nukleare Verseuchung verbreitet sich durch die Lüfte und die Sonne verliert ihren Schein; an vielen Orten wird es Finsternis geben und das Klima ändert vollständig. Die kontaminierte Erde wird nicht mehr grün werden, noch Früchte geben, die nukleare Verseuchung wird viele Orte in Wüsten verwandeln. ....(...) Das Wasser wird rarer sein als das Gold von Ofir; arm sind jene Nationen, die Mir den Rücken gekehrt haben...." (...) "MeineWarnung ist die letzte offene Türe Meiner Barmherzigkeit. Seid vorbereitet, denn dieser Tag ist nahe, damit euch die Nacht nicht ergreift bevor ihr eure Rechnungen in Ordnung habt, denn seid euch sehr bewusst, dass die Nacht die Zeit der Gerechtigkeit ist und schon gibt es niemanden mehr der euch zuhört. Denkt daran, dass Ich komme, um von euch eine Bestandesaufnahme eures Lebens und eurer Arbeiten zu fordern und viele, die Mich nicht hören wollen, verloren gehen und nicht mehr auf diese Erde zurückkommen...."

 

 


 http://www.morgenroete.eu

LINK öffnet ein separates Fenster: Morgenroete

 

47. Kommende Zeiten: Was brauchen die Menschen?

27. Oktober 2011; № 47
Wir sprechen uber kommende Zeiten. Allgemein spricht man von kommenden schweren Ereignissen. Da frage ich Jesus: „Was brauchen dann die Menschen?“
Jesus lächelt sehr und Sein Herz ist weit geöffnet und spricht:
„Wer Ohren hat, der höre!“
Dann zeigt ER folgende Psalmen zum Betrachten:

Psalm 113 (hier und weiter Auszuge aus der EÜ)

Ein Loblied auf Gottes Hoheit und Huld
1 Halleluja!
Lobet, ihr Knechte des Herrn, /
lobt den Namen des Herrn!
2 Der Name des Herrn sei gepriesen /
von nun an bis in Ewigkeit.
3 Vom Aufgang der Sonne bis zum Untergang /
sei der Name des Herrn gelobt.
4 Der Herr ist erhaben über alle Völker, /
seine Herrlichkeit überragt die Himmel.
5 Wer gleicht dem Herrn, unserm Gott, /
im Himmel und auf Erden,
6 ihm, der in der Höhe thront, /
der hinabschaut in die Tiefe,
7 der den Schwachen aus dem Staub emporhebt /
und den Armen erhöht, der im Schmutz liegt?
8 Er gibt ihm einen Sitz bei den Edlen, /
bei den Edlen seines Volkes.
9 Die Frau, die kinderlos war, lässt er im Hause wohnen; /
sie wird Mutter und freut sich an ihren Kindern. /
Halleluja!

Psalm 98

Ein neues Lied auf den Richter und Retter
1 Singt dem Herrn ein neues Lied; /
denn er hat wunderbare Taten vollbracht. Er hat mit seiner Rechten geholfen /
und mit seinem heiligen Arm.
2 Der Herr hat sein Heil bekannt gemacht /
und sein gerechtes Wirken enthüllt vor den Augen der Volker.
3 Er dachte an seine Huld /
und an seine Treue zum Hause Israel. Alle Enden der Erde /
sahen das Heil unsres Gottes.
4 Jauchzt vor dem Herrn, alle Länder der Erde, /
freut euch, jubelt und singt!
5 Spielt dem Herrn auf der Harfe, /
auf der Harfe zu lautem Gesang!
6 Zum Schall der Trompeten und Hörner /
jauchzt vor dem Herrn, dem Konig!
7 Es brause das Meer und alles, was es erfüllt, /
der Erdkreis und seine Bewohner.
8 In die Hände klatschen sollen die Ströme, /
die Berge sollen jubeln im Chor
9 vor dem Herrn, wenn er kommt, /
um die Erde zu richten. Er richtet den Erdkreis gerecht, /
die Nationen so, wie es recht ist.

Psalm 14

Die Torheit der Gottesleugner
1 Die Toren sagen in ihrem Herzen: /
«Es gibt keinen Gott.» Sie handeln verwerflich und schnöde; /
da ist keiner, der Gutes tut.
2 Der Herr blickt vom Himmel herab auf die Menschen, /
ob noch ein Verstandiger da ist, der Gott sucht.
3 Alle sind sie abtrunnig und verdorben, /
keiner tut Gutes, auch nicht ein Einziger.
4 Haben denn all die Übeltäter keine Einsicht? /
Sie verschlingen mein Volk. Sie essen das Brot des Herrn, /
doch seinen Namen rufen sie nicht an.
5 Es trifft sie Furcht und Schrecken; /
denn Gott steht auf der Seite der Gerechten.
6 Die Plane der Armen wollt ihr vereiteln, /
doch ihre Zuflucht ist der Herr.
7 Ach, käme doch vom Zion Hilfe fur Israel! /
Wenn einst der Herr das Geschick seines Volkes wendet, /
dann jubelt Jakob, dann freut sich Israel.

Dann spricht Jesus

weiter:
Zuerst braucht ihr Mich!
Zweitens Meinen Segen!
Drittens Ausdauer, Geduld und Vertrauen!
Viertens Meine guten Ratschläge!
Fünftens Sitzend im Boot der Liebe zu bleiben! *
Sechstens Geweihtes Wasser, geweihte Kerzen, geweihte Streichholzer!
Siebtens Mehl, Zucker, Salz,
Haltbare Lebensmittel, mit hoher Haltbarkeit:
wie Marmelade, Honig, Streichfette.

Liebe Kinder!
4 Wochen sollen genügen.
4 Wochen den Haushalt fuhren zu können, ohne das Haus zu verlassen.
Das ist genug!
Denn die ersten fünf Punkte umfassen das Leben!
Die folgenden Punkte verschmelzen in Meinem Herzen!
Denn Ich sorge für euch!

 

* Vgl. mit dem Sturm auf dem See Genezareth; ebenfalls oft bildhaft verwendet für die Kirche als Schiff, mit Jesus darin.

 


 

 

Zeugnis der Gloria Polo über Sünde und Hölle:

vom Blitz erschlagen

 

(pdf öffnet im separaten Fenster)

 


 

 


Reiki, Yoga, Hypnose, Rückführung, Lichtarbeit, Esoterik. Betroffene berichten.

LINK öffnet im separaten Fenster: esoterik

 

Beachten Sie diesbezüglich insbesondere diese Botschaft!!!

813. Eure heidnischen Praktiken werden euch in die Hölle führen.
Montag, 3. Juni 2013, 21:50 Uhr

"Meine innig geliebte Tochter, die Geißelung, die Ich in dieser Zeit erleide, ist nicht nur wegen des bevorstehenden Verrates an Mir in Meiner eigenen Kirche, sondern sie hat auch mit den falschen, heidnischen Götzen zu tun, die Mich in der heutigen Welt ersetzen.

Das Heidentum breitet sich sehr schnell aus und wird als eine neue Popkultur mit offenen Armen begrüßt, als eine Alternative zu dem Glauben an den Einen Wahren Gott. Es nimmt viele Formen an. Was hervorsticht: Es wird so dargestellt, als ob es ein harmloses Vergnügen sei für diejenigen, die sich in New-Age-Praktiken versuchen, und als ob es ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Entwicklung sei — eine Form des Humanismus und der Liebe zu sich selbst.

Dieses weltweite Heidentum ist für die Endzeit vorausgesagt worden, und viele Menschen können nicht erkennen, was es ist. Es ist eine Liebe zu sich selbst und zu falschen Göttern, worauf viele ihr Vertrauen setzen, wegen der sogenannten magischen Vorteile, die diese — so glauben sie — zu bieten haben.

Viele, die nach Abwechslung suchen, um die Leere in ihrer Seele zu füllen, tun dies durch die Vergötterung von Buddha-Statuen, welche für ihr Leben, ihr Zuhause und ihren Arbeitsplatz von zentraler Bedeutung werden. Sie wiegen sich in einem Gefühl spiritueller Ruhe, wenn sie das New-Age-Heidentum praktizieren, wie Yoga, Reikki und die sogenannte Meditation. Bald danach werden sie von einer tiefen Sehnsucht angezogen werden und werden fortfahren, all den falschen Versprechungen Glauben zu schenken, die von denjenigen gemacht werden, die diese Abscheulichkeit praktizieren. Denn darum handelt es sich hier: um eine Form des Okkultismus, die viele Millionen von Seelen für die Wahrheit Gottes blind macht.

Welche Lehre auch immer — ob New Age oder eine andere Lehre — euch großen spirituellen Trost verspricht und darauf angelegt ist, euch auf egoistische Wege zu führen, wisst, dass dies niemals von Gott kommen kann. Jede Lehre, die diktiert, dass ihr solche Standbilder ehren sollt, die nicht von Gott sind, oder wo von euch verlangt wird, an Praktiken teilzunehmen, die sich um das Okkulte drehen, muss unter allen Umständen gemieden werden. Wisst ihr nicht, was diese mit eurer Seele, eurem Geist und eurem Leib machen? Sie zerstören sie.

So viele Seelen werden von diesen Praktiken befallen, welche die Türe zu eurer Seele öffnen und Satan und seinen Dämonen erlauben, euch zu verschlingen. Diese — täuscht euch da nicht — sind machtvolle Praktiken, insofern als sie böse Geister anziehen. Der Gebrauch von Tarot-Karten, Yoga, Reikki und bestimmte Arten von Meditationen, die heidnische Praktiken umfassen, wird euch verseuchen. Mit der Zeit könnt ihr krank werden und von dumpfer Verzweiflung erfüllt werden, wenn die Geister des Bösen in euer Leben eintreten, wovon es kaum ein Entkommen gibt.

Dies sind die Zeichen satanischer Einflüsse in der Welt, und viele Dämonen kommen als Engel des Lichts verkleidet. Dies ist der Grund, warum diejenigen, die von Engelkarten besessen sind und die sogenannte aufgestiegene Meister anerkennen, in dieser Engelkultur, den Geist des Bösen annehmen, der als harmloser Spaß präsentiert wird.

Die andere Form des Heidentums liegt in der Praxis des Atheismus. Diejenigen von euch, die stolz auf ihren Atheismus sind und die vielleicht ein gutes Leben führen mögen, wo sie zu anderen freundlich und liebevoll sind und ihren Nächsten mit Respekt behandeln, ihr sollt wissen, dass das Himmelreich nicht das Eure sein wird. Ich kann euch niemals hinein in Mein Königreich nehmen, dann, wenn ihr euren letzten Atemzug tut, wie sehr Mir dies auch das Herz brechen wird. Wenn ihr Mich nicht bittet, euch anzunehmen, und zwar, bevor ihr sterbt, kann Ich euch nicht helfen, denn Ich kann nicht in euren freien Willen eingreifen. Wer auch immer euch sagt, der Atheismus sei nicht von Bedeutung, der ist ein Lügner. Die Wahrheit ist, dass nur diejenigen, die Mich annehmen und die Gott anerkennen, in Mein Königreich eingehen können.

So viele von euch, die solch ein verwirrtes Leben führen und glauben, dass alles gut sein werde, haben viel zu lernen. Das ist der Grund, warum Mein Vater erlaubt, dass die Warnung stattfindet, denn ohne sie würden viele Seelen geradewegs in die Feuer der Hölle stürzen.

Seid dankbar, dass euch die Wahrheit gegeben wird, denn sehr wenige Meiner bestellten Diener predigen von den Gefahren des sündhaften Lebens, das ihr heute lebt, und von den schrecklichen Konsequenzen, die solch ein Leben mit sich bringen wird.

Eure heidnischen Praktiken werden euch in die Hölle führen. Euer Atheismus wird euch von Mir trennen. Nur Umkehr und Reue können euch retten. Hört die Wahrheit und nehmt sie an, auch wenn es euch unangenehm sein mag, — und euch wird das Geschenk des Ewigen Lebens gegeben werden — ein Leben, nach dem ihr euch gerade jetzt sehnt, das aber niemals das Eure sein wird, wenn ihr fortfahrt, falsche Götter anzubeten und Mich, Jesus Christus, abzulehnen. Die Wahl liegt allein bei euch. Niemand sonst kann diese Entscheidung treffen, denn Gott hat euch den freien Willen geschenkt, um zwischen Gut und Böse zu wählen, und Er wird euch diesen niemals wegnehmen, auch wenn ihr den falschen Weg wählt.

Euer Jesus"

Quelle: www.dasbuchderwahrheit.de

kontakt@krisenvorsorge-zuhause.de