familiengerechte Krisenvorsorge zuhause
Home
Wasser
Nahrungsmittel
Licht,Wärme,Hygiene
Sicherheiten, Schutz
die Warnung
die Not mildern
Zusatzinfos
Links
Impressum


Besucher auf dieser Webseite

Die Not mildern

 

Immer wieder werden wir darauf hingewiesen: Geschehnisse können abgemildert und teilweise abgewendet werden.

Dies geschieht durch die Umkehr der Menschen und Opfer und Gebet der einzelnen. Ist man erst einmal für dieses Thema sensibilisiert worden, findet man im Internet immer mehr Berichte über einzelne Menschen, die sich stellvertretend für Sühne zur Verfügung stellen. Da erstaunt es mich regelrecht, dass dies in all den Jahren an mir vorbei ging. Heute weiß ich, das dies möglich ist. Und ich bitte so viel mehr Menschen, dem zu folgen.

Wie das geht, schildere ich weiter unten!

 

Hier erstmal einige Auszüge aus den Botschaften, die bestätigen, inwieweit Gebete Einfluß haben:

 

  • "Ihr, Meine lieben Kinder, müsst euch jetzt vorbereiten, ruhig bleiben, alles tun, was ihr angewiesen worden seid zu tun, und zu beten. Bleibt zusammen. Bringt anderen Seelen die Wahrheit, betet innig für die Bekehrung jener, die nicht an Gott glauben, und für all diejenigen, die das Gedenken an Meinen Sohn, Jesus Christus, beleidigen...". (BdW 08.02.14)
  • Denkt jedoch daran, dass das Gebet viel von diesem Leiden abmildern kann. (BdW 16.5.12,431)
  • Nach dem Weltkrieg wird die Hungersnot kommen, und danach kommen die Plagen. Doch das Gebet kann die Züchtigung abmildern. Betet feurig, damit der Krieg und die Züchtigung, die ihm folgen wird, abgeschwächt und abgewendet weden können. Allein der Glaube der Menschen und die Treue zu Mir, eurem Göttlichen Erlöser, können dies bewirken. (BdW 13.7.12)
  • Die Europäische Union, das Tier mit den zehn Hörnern, wird vom zweiten Tier, das skrupelloser und mächtiger ist, verschlungen werden. Dann wird der Kommunismus die Führung übernehmen, bevor er sich überall auf der Welt ausbreiten wird. Diese Periode wird nicht lange andauern. Sie wird kurz sein. Eure Gebete werden den Einfluss abschwächen. Doch dies ist vorausgesagt worden und es wird auch geschehen. Betet, betet, betet um die Bekehrung der ganzen Welt während der "Warnung". Wenn die Mehrheit der Seelen sich bekehrt, dann kann und wird Vieles von der Großen Drangsal gelindert werden. (BdW 19.07.12)
  • Die Macht, diese Prüfungen abzuwenden, abzuschwächen und zu lindern, liegt in euren Händen, Meine Anhänger. Eure Gebete können viel von diesem Leiden, das in den kommenden Jahren von der Armee Satans geplant wird, abmildern. (...) Ihr müsst kräftig beten, dass er zusammen mit dem Falschen Propheten schnell ausgeschaltet wird. (BdW 21.07.12)
  • Meine Anhänger, eure Gebete haben viele Katastrophen abgewendet, die Städte und Nationen zerstört hätten. Ihr dürft das Gebet niemals aufgeben. Durchhaltevermögen und Treue zu Mir, eurem Jesus, werden die Situation entspannen. (BdW 22.07.12)
    Die Gebete meiner Anhänger werden ein mächtiges Mittel der Rettung sein, sogar der Rettung der am meisten verhärteten Seelen. Seelen, die Meine Barmherzigkeit ablehnen werden, können jetzt aufgrund des edelmütigen Eingreifens von denjenigen unter euch gerettet werden, die Opfer anbieten, darunter das Gebet, das Fasten und die Annahme des Leidens in Meinem Heiligen Namen. Das ist Mein Versprechen, so ist Meine Große Barmherzigkeit. (BdW 20.08.12) 
  • Eure Liebe zu Meinem Kostbaren Sohn wird in der Art belohnt werden, dass Ich jenen Seelen, für welche Ihr betet, Bewahrung vor den Toren der Hölle gewähren werde. (BdW 23.08.12)
  • Haltet während dieser kommenden Drangsal durch; denn sie ist etwas, was geschehen muss, wie es im Buch Meines Vaters vorausgesagt worden ist. Eure Gebete werden viel davon lindern, und Mein Vater wird in allen Phase eingreifen, um zu verhindern, dass Seinen kostbaren Kindern Böses zugefügt wird. (BdW 11.11.12)
  • Dies ist für all diejenigen, die ihre Augen für die Wahrheit geöffnet haben, eine Zeit, um für Mich den Weg zu planen, damit Ich alle in Meinen Heiligen Armen willkommen heißen kann. Habt keine Angst, denn Meine Liebe wird vieles abschwächen und eure Gebete können und werden viele dieser Dinge sowie die von dem Tier geplanten Gräueltaten abmildern (BdW 25.12.12)


 


 

Wenn Sie an einem Gott zweifeln  und nicht wissen, wie Sie das mit dem Beten machen sollen, dann beten Sie doch erstmal folgendes: 

 Auszug aus der Botschaft vom 10.09.2012

Jesus, hilf mir, die Liebe Gottes, wie sie mir gezeigt wird, anzunehmen.
Öffne meine Augen, meinen Geist, mein Herz und meine Seele, damit ich gerettet werden kann.Hilf mir zu glauben, indem Du mein Herz mit Deiner Liebe füllst.Dann halte mich fest und bewahre mich vor den quälenden Zweifeln. Amen".

("Wie ich mich sehne, euch zu retten, bevor es zu spät ist.")

 

 


Was kann der einzelne von uns tun?

  • Lassen Sie sich auf das Beten ein. Beten Sie von nun an jeden Tag. Vor allem den heiligen Rosenkranz (zur Milderung der Geschehnisse und zum eigenen Schutz) und nach Möglichkeit den Barmherzigkeitsrosenkranzes (zur Rettung der Seelen). Beide Gebete finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Wichtig: der Rosenkranz ist kein Gebet, das nur den Katholiken vorbehalten ist, siehe auch Zitat unten!
  • Beachtung der folgenden wichtigen Gebete: Gebet um Immunität, Annahme des Siegels des lebendigen Gottes, Gebet um vollkommenen Ablass. All diese Gebete finden Sie auch weiter unten auf dieser Seite.
  • Das Wort Gottes verbreiten und sich nicht abbringen lassen. (Das ist wichtiger als die Überlegung, was die anderen von einem denken könnten)
  • Das eigene Leben überdenken und Jesus die eigenen Sünden beichten. Eine nähere Erklärung finden Sie weiter unten auf dieser Seite.
  • Zurück besinnen auf alte Werte und was früher gelehrt wurde, z.B. das Fasten. Bei ihren Erscheinungen bittet auch Maria immer wieder um das Opfer des Fastens, um die Geschehnisse zu mildern und für Bekehrung. Da ich selbst von der Wirkung des Fastens nichts wußte, hier 2 veröffentlichte Botschaften:

 

Auszug aus Botschaft 471 von der Jungfrau Maria vom 23. Juni 2012

Das Fasten wird so viele Seelen retten und ist ein großes Geschenk an Meinen geliebten Sohn. (....) Diejenigen, die Gott lieben, die Ihm aber wenig Aufmerksamkeit durch das Gebet schenken, sind ebenso hilflos.  Nur Gebet, Hingabe und Oper können euch nahe zu Gott bringen. Nichts anderes wird euch Frieden bringen.

Quelle: www.dasbuchderwahrheit.de

 Mutter Gottes: "Durch die Buße des Fastens könnt ihr die Gesetze der Natur, den Lauf der Geschichte, die Kriege der Menschen aufhalten und ändern. Betet, betet, meine Kinder, und fastet in Vereinigung mit euren Gebeten." "Ebenso kann durch das Rosenkranzgebet das gleiche bewirkt werden! Selbst das Paradies kann durch das liebevolle Beten des heiligen Rosenkranzes gewonnen werden."


 

Heiliger Rosenkranz 


Wie funktioniert das Rosenkranzbeten?

Bitte beginnen Sie täglich den Rosenkranz zu beten, egal welcher Religion Sie angehören oder ob Sie überhaupt einer Kirche zugehörig sind. Das Gebet ist sehr stark und in den Botschaften wird immer wieder versprochen, dass der tägliche Rosenkranz - je mehr ihn beten - unserer Nation helfen wird. Wir brauchen jeden einzelnen Betenden!

Weiterhin wird immer wieder in verschiedensten Quellen betont, dass das tägliche Beten des Rosenkranzes ein Schutzschild vor allen bösen Einflüssen ist.

(siehe auch einige ausgewählte Zitate unter dem folgenden Marienbild)

 Hier wird beschrieben, wie man den Rosenkranz betet (pdf Datei zum Anschauen und zum Download): rosenkranz

Man kann den Rosenkranz auch mithilfe der 10 Finger beten, wer keinen Kranz zuhause hat; das klappt auch gut unterwegs.

 

 

 Botschaften bezüglich des Rosenkranzbetens: 

 

  • "Vergesst niemals die Wichtigkeit Meines äußerst heiligen Rosenkranzes; denn wenn ihr ihn jeden Tag betet, könnt ihr helfen, eure Nation zu retten. (BdW 5.2.12)
  • Satans Macht wird geschwächt, wenn ihr Meinen Rosenkranz betet. Er läuft dann unter großen Schmerzen davon und wird machtlos. Es ist äußerst wichtig — egal zu welcher christlichen Konfession ihr gehört — dass ihr diesen mindestens einmal täglich betet."
  • Ihr müsst täglichen Meinen Rosenkranz und den Barmherzigkeitsrosenkranz beten. Indem ihr das tut, Kinder, werdet ihr dank der Barmherzigkeit Meines Sohns Jesus Christus die Seelen von Millionen retten.(BdW 31.5.12)
  • Denkt daran, dass Ich, die Mutter Gottes, all diejenigen schütze, die Mich anrufen. Mein Schutz gilt allen Menschen, allen Religionen. Wenn ihr täglich Meinen Rosenkranz betet, dann wird euch jede Art von Schutz gewährt werden, und ihr werdet in der Lage sein, die Wahrheit, das Heilige Wort Gottes, zu bewahren. (BdW 767)
  • "Betet, betet, betet für all die unschuldigen Seelen und fahrt fort, Meinen Höchstheiligen Rosenkranz zu beten, drei Mal am Tag, um das Leid zu lindern, welches die Folge des Dritten Weltkrieges sein wird." (BdW 6.9.13)
  • "...All jene, die anderen Glaubensrichtungen angehören, müssen ebenfall damit beginnen, Meinen Heiligen Rosenkranz zu beten, denn er wird jedem von euch großen Schutz bringen. Der Höchstheilige Rosenkranz ist für jedermann da, für diejenigen, die von Meinem Schutz profitieren wollen - von dem Geschenk, das Ich von Gott empfangen habe, um Seelen gegen den Teufel zu verteidigen..." (BdW 2.2.14)

 

WEITERE AUSSAGEN ZUM ROSENKRANZ:

  • "Betet den heiligen Rosenkranz". "Er ist ein Geschenk wie Gold"
  • Maria sagt durch Don Gobbi: "Der Rosenkranz ist deshalb so wertvoll, weil ich mitbete"
  • Maria offenbarte dem heiligen Dominikus: "Ein einziges Ave-Maria ist kostbarer als alles Zeitliche unter der Sonne, als alle Güter des Leibes und des Geistes."
  • Louis-Marie Grignion de Montfort (1673-1716, unverwester Leichnam bis heute): "Ich beschwöre euch, betet täglich den Rosenkranz! Ihr werdet einmal im Himmel den Tag und die Stunde lobpreisen, da ihr mir geglaubt habt."
  • Wendet Euch der Mutter Gottes, Maria, zu. Sie sagt: wenn ihr mich auch nur leise anruft, ich werde euch hören, ich warte auf euch und schließe euch in meine Arme! Ich führe euch zu Jesus! Ich führe euch ins Paradies! Ich bin die Arche Noah in dieser Zeit für euch! Ich bin es, auch wenn ihr mich bisher noch nicht kennt und noch nie gerufen habt!
  • Maria: "Mein unbeflecktes Herz wird deine Zuflucht sein und der Weg, der dich zu Gott führt"
  • "Betet den Rosenkranz, aber betet ihn gut, so dass eure Gebete den Himmel erreichen." (Heiliger Pater Pio, 1950)

 

 

Barmherzigkeitsrosenkranz

tägliches Gebet zur Rettung der Menschen

Wie funktioniert das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes?

Hier wird beschrieben, wie man den Barmherzigkeitsrosenkranz betet: Barmherzigkeitsrosenkranz

 

 

  • "Macht allen, mit denen ihr in Kontakt kommt, Details bekannt, wie jeder von ihnen gerettet werden kann, sogar im Moment des Todes, und zwar durch as Beten des Rosenkranzes der Göttlichen Barmherzigkeit Bitte, bitte gebt diesen an alle weiter, die hören wollen. Drängt sie - sofern ihr es wagt- dass sie ihn lesen mögen und dass sie ihn nicht vergessen mögen; denn, wenn ihr so handelt und sie ihn in ihren letzten wenigen Atemzügen beten, können und werden sie von Mir gerettet werden." (BdW, 21.11.2010)
  • "Durch das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes können Millionen gerettet werden, auch wenn es nur eine kleine Gruppe von gläubigen, liebevollen Anhängern tut" (BdW, 16.04.2011)
  • "Keiner von euch kann ihren Klauen entkommen (Anm.: den Menschen, die die Welt tatsächlich regieren), wenn Ich euch nicht sage, wie. Gebet, vor allem das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes, wird Bekehrung ausbreiten, und durch das Rosenkranzgebet wird die Arbeit dieser bösen Parasiten, deren Idol Satan ist, geschwächt werden." (BdW 17.04.11)

 

Es gibt auch einen Endzeit-Rosenkranz.

 Wer diesen betet, dem wird ein spezieller Schutz in der Endzeit versprochen. Der Endzeit-Rosenkranz wird an 7x7 Perlen gebetet. Die Gebete zum Endzeit-Rosenkranz und die 21 göttlichen Verheissungen finden Sie hier: Endzeit-Rosenkranz (Engelrosenkranz)

 


WIE FUNKTIONIEREN DIE WICHTIGEN GEBETE

um Immunität, Schutz-Siegel und vollkommener Ablass?

 

Auszug aus der Botschaft vom 11. September 2012

"Vergiss niemals, dass Mein Vater der Menschheit die Waffenrüstung gegeben hat, die sie benötigt, um Seelen mit der Gnade der Immunität zu retten. (...)

Geht (...) Meine Litaneien zu verbreiten, besonders das Gebet um die Gnade der Immunität. Geht auch und erzählt den Menschen über das Siegel des Lebendigen Gottes und den vollkommenen Ablass zur Vergebung der Sünden"

Quelle: www.dasbuchderwahrheit.de

 

1. GEBET UM DIE GNADE DER IMMUNITÄT

mit diesem Gebet retten Sie sich und Ihre Lieben - Gott gewährt das außergewöhnliche Geschenk auch die Sünder zu retten, für die dieses Gebet um IMMUNITÄT gebetet wird.

2. SIEGEL DES LEBENDIGEN GOTTES

Versiegelung derjenigen, die nicht angetastet, nicht verfolgt werden.

3. GEBET UM VOLLKOMMENEN ABLASS

"Eingangstor in den Himmel/ ins Paradies."

 

 

Hier die genannten Gebete im einzelnen:

1. Gebet um die Gnade der Immunität (Litanei 2)

zur Rettung von Euch und Euren Lieben

Das Gebet und ein Auszug aus der Botschaft zu diesem Gebet vom 24. August 2012:

O Allerhöchster himmlischer Vater,ich liebe Dich.Ich ehre Dich.Herr erbarme Dich.Herr, vergib uns unsere Schuld.Ich bete Dich an.Ich lobe Dich.Ich danke Dir für all Deine besonderen Gnaden.ich bitte Dich um die Gnade, meine Lieben vor dem Feuer der Hölle zu bewahren(Hier die Namen derjenigen nennen, die ihr auf eurer Liste für die Rettung von Seelen habt.)Ich biete Dir jederzeit meine Treue dar.o, Du Höchster, Himmlicher Vater,Schöpfer aller Dinge,Schöpfer des Universums,Schöpfer der Menschheit.Du bist der urspurng aller Dinge.Du bsit die Quelle der Liebe.Du bist die Liebe.Ich liebe Dich.Ich ehre Dich.Ich gebe mich Dir ganz hin.Ich bitte um Barmherzigkeit für alle Seelen, die Dich nicht kennen,die Dich nicht ehren,die Deine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen.Ich gebe Mich Dir hini mit Geist, Leib und Seele,damit Du diese Seelen in Deine Arme nehmen kannst, geshützt vor dem Bösen.Ich bitte Dich, das Tor des Paradieses zu öffnen, damit alle Deine Kinder sich endlich vereinigen können in dem Erbe, das Du für uns alle geschaffen hast.Amen.

"(...) er (Gott) wird in Seiner Barmherzigkeit (..) das größte aller Geschenke geben: Er wird ihnen Rettung gewähren. (...) Kommt, zögert nicht, denn dies ist das außergewöhnlichste himmlische Geschenk seiner Art. Ihr von dieser Generation seid in der Tat gesegnet."

 

2. Siegel des Lebendigen Gottes:

Absoluter Schutz.

Sie finden das Siegelgebet zusammen mit den Verheissungen (dass Sie und wie Sie geschützt sind) und den Bezug auf die Offenbarung nach Johannes unter TOPIC "Schutz und Sicherheit". Hier trotzdem noch ein weiteres Mal  - weil es so wichtig ist - das Siegel zum Herunterladen: SIEGEL

Und hier zum Ausdrucken z.B. visitenkartengroß:

 

3. Gebet um vollkommenen Ablass:

Das Gebet und ein Auszug aus der Botschaft zu diesem Gebet vom 31. Januar 2012, vom 2. Februar 2012 und vom 9. Februar 2012:

"Sie müssen folgendes Gebet an sieben aufeinander folgenden Tagen sprechen, und ihnen wird das Geschenk der totalen Absolution und die Kraft des Heiligen Geistes gegeben werden."

"Was wichtig ist, ist dass nur wenig Zeit verbleibt, die Seelen der Menschheit zu retten. (...) Dachtet ihr, dass Ich euch bis zum Jüngsten Tag unbeachtet lassen würde? Dass ich eure Seelen nicht vorbereiten würde, indem Ich mit euch auf diese Weise kommuniziere? (...) Ich bitte euch, dass ihr euch jetzt hinsetzt und mit Mir vertraulich sprecht."

"Bittet einfach, und Ich werde euch vergeben (...) Ich gebe Sünder niemals auf und fühle eine besondere Zuneigung zu ihnen. Ich liebe sie auf eine ganz besondere Weise, aber ich verabsche ihre Sünden. Helft Mir, euch zu retten, Kinder. Wartet nicht, bis es zu spät ist".

Hiermit ist es nicht nur den Katholiken möglich einen Ablass durch die Beichte zu gewinnen. Gott möchte alle Menschen retten und daher bietet er jetzt - unter dem Gesichtspunkt, dass die Zeit kurz ist - allen Menschen, vor allem den Nichtkatholiken, die "totale Absolution" an. Totaler Ablass ist die totale Sündenvergebung, die Reinigung die nötig ist, um vor Gott treten zu können, um Strafe und Gericht für sich selbst abzuwenden.

Oh mein Jesus, Du bist das Licht der Erde, Du bist die Flamme, die alle Seelen berührt. Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe kennen keine Grenzen.Wir sind des Opfers nicht würdig, das Du durch Deinen Tod am Kreuz gebracht hast.Doch wissen wir, dass Deine Liebe zu uns größer ist als die Liebe, die wir für Dich haben.Gewähre uns, oh Herr, das Geschenk der Demut, so das wir Deines Neuen Königreiches würdig werden.Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten un Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden, und damit wir unsere Brüder und Schwestern uf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können.Wir ehren Dich.Wir loben dich. Wir bieten uns selbst, unseren Kummer, unsere Leiden als ein Geschenk an Dich an, um Seelen zu retten. Wir lieben Dich, Jesus.Habe Erbarmen mit all Deinen Kinder, wo auch immer sie sein mögen. Amen.

 


R E U E   U N D   V E R G E B U N G

 

 Auszug aus Botschaft 644 vom 15. Dezember 2012:

"Es ist nicht, dass die Sünder über einen längeren Zeitraum in einem Zustand der Gnade bleiben können, was euch hemmt, Meine Vergebung zu suchen. Es ist vielmehr der Gedanke, dass Ich euch nie verzeihen könnte, der euch von Mir fern hält. Meine Barmherzigkeit ist so groß, dass sie denjenigen gegeben wird, die darum bitten. Ich rufe euch alle, die ihr euch Meiner Existenz unsicher seid. Ich bitte euch, Mir zu vertrauen. Indem ihr euch Mir anvertraut, mit Mir kommuniziert und Mich bittet, euch zu vergeben, werdet ihr die Antwort erhalten, die ihr ersehnt. Ich werde antworten, und ihr werdet dies in eurem Herzen fühlen, wenn ihr....betet:

Lieber Jesus, hilf mir armen, elenden Sünder, zu Dir zu kommen, mit Reue in meiner Seele. Reinige mich von den Sünden, die mein Leben zerstört haben. Gib mir das Geschenk eines neuen Lebens, frei von den Fesseln der Sünde, und gib mir die Freiheit, die mir meine Sünden verweigern. Erneuere mich im Licht Deiner Barmherzigkeit. Umarme mich in Deinem Herzen. Lass mich Deine Liebe fühlen, damit ich Dir näher kommen kann und damit meine Liebe zu Dir entzündet wird. Hab Erbarmen mit mir, Jesus, und halte mich von Sünden frei. Mach mich würdig, in Dein Neues Paradies einzugehen. Amen.

Denkt daran: Nicht deshalb, weil Seelen würdig sein, in Mein Königreich einzugehen, erhalten sie Versöhnung, sondern vielmehr, weil Meine Barmherzigkeit so groß ist, dass Ich jeden einzelnen Sünder retten kann, wenn er nur den erforderlichen Mut fassen würde, Mich um Hilfe zu bitten....Ich liebe euch alle mit einer beständigen Leidenschaft. Lehnt weder Meine Liebe noch Meine Barmherzigkeit ab, denn ohne sie werdet ihr weiter in die Sünde zurücksinken und für Mich verloren bleiben..."

 

Auszug aus Botschaft 496 vom 17. Juli 2012

"Eure eigene Beichte ist wichtig, und ihr müsst von jetzt an versuchen, einmal pro Woche beichten zu gehen"

"Viele Eltern werden (von der Warnung an) ihren Kindern, die älter als 7 Jahre sind, die Wichtigkeit des Gebets und der Reue und Busse beibringen müssen. Ihr Eltern, ihr habt eine Pflicht, euren Kindern die Wahrheit zu lehren."

 

Was sollten Sie beichten?

Ganz wichtig: wenn Sie Katholik sind, gehen Sie zur Beichte. Wenn Sie kein Katholik sind, beten Sie das Gebet der Absolution wie oben dargelegt.

Gebeichtet werden die schweren Sünden/Todsünden und die  sogenannten "lässlichen Sünden" Dabei ist nicht nur der Sünder, der "jemanden umbebracht" hat, sondern jeder von uns sündigt ("selbst der Gerechte fällt 7 Mal am Tag").

  • Schwere Sünden / Todsünden:  Wissentlich und willentlich ein göttliches Gebot in einer wichtigen Sache übertreten
  • Lässliche Sünden: Verstoss gegen göttliches Gebot in kleinerer Sache oder nicht mit voller Erkenntnis oder freiem Willem

Überdenken Sie bei der Gewissenserforschung die 10 Gebote.

KENNEN SIE DIE 10 GEBOTE?

(2. Mose 20, 1 -17)

Ich bin der Herr, dein Gott.

  1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
  2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
  3. Du sollst den Sabbat (Sonntag) heiligen.
  4. Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe und du lange lebst auf Erden.
  5. Du sollst nicht töten.
  6. Du sollst nicht Unkeuschheit treiben.
  7. Du sollst nicht stehlen.
  8. Du sollst kein falsches Zeugnis geben.
  9. Du sollst nicht Unkeusches begehren.
  10. Du sollst nicht behren deines Nächsten Hab und Gut.

Die 10 Gebote Gottes sind Wegweiser zur Ordnung und Friede auf Erden und zum ewigen Glück im Himmel. Wir halten die Gebote Gottes, weil wir Gott lieben als unseren Vater und ihn fürchten als unseren Richter.

Dieses ist das wichtigste Gebot, von Jesus zusammengefaßt in der Bibel: Du sollst Gott über alles lieben, und Deinen Nächsten wie Dich selbst!

(übrigens nicht umgekehrt, wie es uns oft in Bezug auf Nächstenliebe weiß gemacht wird. Erst Gott ehren und lieben, die Nächstenliebe ergibt sich daraus.)

KENNEN SIE DIE 7 TODSÜNDEN?

  1. Die Hoffart
  2. Der Geiz
  3. Der Neid
  4. Die Unkeuschheit
  5. Der Zorn
  6. Die Unmässigkeit
  7. Die Trägheit

 

Hier ein Link mit einigen Impulsen zur Gewissensforschung ("Sünde" wird heutzutage kaum mehr definiert).: Hilfe zur Gewissenserforschung

Hier eine Kurzbeschreibung der 7 Todsünden - der Hauptfehler (oder gehören Sie zu der Generation, die das Wort Hoffart noch nutzt? Ich mußte erstmal nachschauen, was das sein soll...)

  1. Die Hoffart: eine übermässige Selbstbewunderung - mit den 7 sogenanten bösen Früchten Prahlerei oder Selbstlob, Ruhmsucht, Heuchelei, Starrsinn, Uneinigkeit, Streit, Ungehorsam
  2. Der Geiz - in der Konsequenz auch Unehrlichkeit, Härte, Betrug, grenzenloses Vermehren von Geld und Gütern, Unempfindlichkeit gegenüber den Bedürfnisien von andere
  3. Der Neid - mit Hass und Eifersucht verwandt, auch Kritik an den guten Dingen, die andere tun und sagen
  4. Die Unkeuschheit - Wollust; Ausrichtung auf das Körperliche; und schließlich in Folge der Unkeuschheit ein Leugnen der Unsterblichkeit, sonst müsste der Unkeusche seine Lebensweise ändern. Unter diese Todsünde fallen auch Ehebruch, Untreue, gewollte Kinderloskeit, ungültige Ehen.
  5. Der Zorn - ein heftiges Verlangen, andere zu strafen. Darunter verschiedene Grade: Empfindlichkeit, Ungeduld, Nörgelei, Zanklust, Wutausbruch, Gewalt
  6. Die Unmässigkeit - Ungeregelte Lust am Essen und Trinken
  7. Die Trägheit - darunter Faulheit, Verweichlichung, Untätigkeit, Aufschub dringender Pflichten, Kühle, Gleichgültigkeit, Lauheit im Gebet, Verachtung der Selbstzucht, Arbeiten ohne Freude

 

 

ACHTUNG: "Ohne aufrichtige Reue keine gültige Beichte! Es gibt keine ehrliche Reue ohne den ernsten wirksamen Vorsatz, nicht mehr zu sündigen!" (aus "Prophetische Eingebungen an Monsignore Ottavio")

Bitte beachte unbedingt das GEBET ZUR TOTALEN ABSOLUTION weiter oben!!

 

 


GIBT ES DIE HÖLLE WIRKLICH?

 

 

 

Es gibt die Hölle und wir wären zutiefst erschrocken, wenn wir wüßten, wie viele dort ankommen und wie verzweifelt und geschockt diese unvorbereiteten Verstorbenen darauf reagieren. In meinen Recherchen las ich von zahlreichen Schauungen über die Hölle und ich kann 2 Aussagen nicht mehr vergessen:

"90% der Menschen landen in diesen Zeiten in der Hölle"

"Die Seelen fallen wie Schneeflocken in die Hölle"

  

  • "Wenn die Menschen doch nur die Wahrheit des Lebens nach dem Tod kennen würden. Nachdem die Seelen den Körper verlassen haben - ob im Stand der Gnade oder nicht -, quält Satan sie durch die Macht der Verführung. Er versucht sogar dann noch, die Seelen an sich zu ziehen. Das Gebet für solche Seelen ist sehr wichtig.  ... Ich ziehe die Seelen hin zu Meinem Licht. Aber nur diejenigen, die in einem Zustand der Gnade sind, können die Macht Meines Lichtes der Barmherzigkeit aushalten. Wenn ihre Seelen nicht rein sind, dann müssen sie im Fegefeuer gereinigt werden./Es gibt im Fegefeuer viele Stufen, und je nach den Sünden, welche die Seele begangen hat, wird sie mit dem reinigenden Feuer des Heiligen Geistes erfüllt. Das Fegefeuer ist für die Seele schmerzhaft, und diejenigen, die dort eine Zeit verbringen müssen, fühlen es wie einen körperlichen Schmerz, als ob sie noch lebendig wären./ Kein Mensch soll die Opfer unterschätzen, die notwendig sind, um seine Seele in einem Zustand zu halten, der des Königreichs Meines Vaters würdig ist. / Mein Vater liebt alle Seine Kinder, aber die Seelen müssen das Recht verdienen, geeignet zu sein, in das Königreich Meines Vaters einzugehen. Um würdig zu sein, müssen sie sich in Meinen Augen selbst retten, solange sie noch am Leben sind. Sie müssen mit einem lauteren Herzen für Ihre Sünden Buße tun. / Sogar zum Zeitpunkt des Todes kann ein Sünder von Meiner Großen Barmherzigkeit Gebrauch machen, indem er Mich bittet, ihm seine Sünden zu vergeben. Ich werde ihn ergreifen und ihn in Meine Arme nehmen. Ich werde dann Mein Erbarmen über ihn ausgießen und ihn danach an die Hand nehmen und zu den Toren des Paradieses führen. / Die Sünde kann vergeben werden, solange ihr noch am Leben seid, aber nicht mehr nach dem Tod. / Euer Jesus." (BdW 26.09.12)
  • So viele verstehen nicht die Bedeutung des ewigen Lebens oder die Tatsache, dass Leben nicht endet, wenn eine Person auf dieser Erde stirbt. Darum bereiten so viele sich nicht auf das nächste Leben vor. Viele Menschen haben sich in der Vergangenheit nicht hinreichend vorbereitet und sind entweder in der Hölle oder im Fegefeuer." (BdW 11.11.12)
  • "Viele von euch armen, verblendeten Seelen erkennen nicht, dass euch noch nie die Wahrheit gesagt worden ist. Die Wahrheit, dass es den Himmel, das Fegefeuer und die Hölle gibt. Viele meiner wohlmeinenden geistlichen Diener der Kirchen haben für eine sehr lange Zeit diese Lehren nicht betont. Schande über sie. Ich weine wegen ihrer Qual, weil viele von ihnen selbst nicht wirklich an die Hölle glauben. Wie also können sie über das Grauen predigen, das die Hölle ist? Sie können es nicht. Denn viele haben die einfache Antwort gewählt: "Gott ist immer barmherzig. Er würde euch niemals zur Hölle schicken. Oder würde er das?" Die Antwort ist. Nein - er tut es nicht. Das ist wahr, weil er niemals Seinen Kindern den Rücken kehren könnte. Aber die Realtität ist, dass viele, viele Seelen, die durch die Todsünde blockiert sind, dazu verleitet worden sind - da sie sich einmal ihren Sünden hingegebenhaben -, diese wieder und wieder zu begehen. Immer wieder. Sie befinden sich in so tiefer Finsternis - behaglich in ihrer eigenen Unmoral -, dass sie fortfahren, diese Finsternis sogar nach dem Tod zu wählen. Sie können dann nicht gerettet werden. Sie haben diesen Weg gewählt aufgrund ihres eigenen freien Willens, ein Geschenk Gottes, in den Er nicht eingreifen kann. Aber Satan kann es. Und er tut es. Wählt, welches Leben ihr wollt. Den Weg des Lebens zu Gott, dem Ewigen Vater, in den Himmel oder zu Stan, den Verführer, in die Feuer der ewigen Hölle. Es gibt keine klarere Weise, euch, Meinen Kindern, das Resultat zu erklären. Aufgrund Meiner Liebe und Meines Erbarmes muss Ich euch die Wahrheit lehren. Diese Botschaft ist dazu bestimmt, euch irgendwie aufzuschrecken; denn wenn Ich euch nicht zeigen würde, was ihnen bevorsteht, würde Ich meine wahre Liebe für euch alle nicht offenbaren. Es ist Zeit, der Zukunft ins Auge zu sehen, nicht nur für euch selbst, sondern auch für  die Freunde, für die Familie und für geliebte Menschen, die ihr durch euer eigenes Verhalten beeinflusst. Verhalten bringt Verhalten hervor. Arglose Menschen können euch unbewusst lenken und leiten, auch auf den Weg zur ewigen Finsternis, durch Unwissenheit. Kümmert euch um eure Seele. Sie ist ein Geschenk Gottes. Sie ist alles, was ihr in die nächste Welt mit euch nehmen werdet. Euer Erlöser Jesus Christus" (BdW 19.04.11)

 

Achtung: keine "automatische Erlösung" wie es uns heute überall weiß gemacht wird!!

  • "...Welchen Sinn hat Mein Tod am Kreuz, wenn ihr nicht dadurch von der Sünde erlöst werden solltet? Trotz der Grausamkeit Meines Todes am Kreuz ist der Sinn für Christen simpel. Ich habe euch von der Sünde erlöst, aber nur, wenn Ihr Mich bittet, das zu tun. Wenn ihr nicht bittet, kann Ich euch nicht erlösen....." (BdW 22.04.14)

Quelle: dasbuchderwahrheit.de


 

KEHRT UM!

E I L T  E U C H!!

 

 

 

Wie kann ich umkehren, zu Jesus gehen / zurückkommen, wenn ich abgeirrt war?

"Wenn ihr Meinen Sohn anrufen möchtet, dann müsst ihr Ihn einfach bitten, euch in Seine Barmherzigkeit zu nehmen, und den Rest dann Ihm überlassen."

Gebet "Ein Ruf der Rückkehr zu Gott (K133), gegeben am 5. Februar 2014:

"Lieber Jesus, vergib mir, einer entfremdeten Seele, die ich mich  von Dir losgesagt habe, weil ich blind war. Verzeihe mir, dass ich Deine Liebe durch nutzlose Dinge ersetzt habe, die bedeutungslos sind. Hilf mir, den Mut zu fassen, um an Deiner Seite zu wandeln und Deine Liebe und Barmherzigkeit mit Dankbarkeit anzunehmen. Hilf mir, Deinem Heiligsten Herzen nahe zu bleiben und niemals wieder von Deiner Seite zu weichen. Amen."

Gebet, um an die Existenz Gottes zu glauben (K134), gegeben am 5. Februar 2014:

"O Gott, der Allerhöchste, hilf mir an Deine Existenz zu glauben. Wirf all meine Zweifel beiseite. Öffne meine Augen für die Wahrheit über das Leben nach diesem Leben und führe mich auf dem Weg zum Ewigen Leben. Bitte, lass mich Deine Gegenwart fühlen und gewähre mir das Geschenk des wahren Glaubens vor meinem Sterbetag. Amen."

"Diese Gebete, liebe Kinder, sind mit großen Gnaden ausgestattet, und denjenigen, die sie beten, wird die Wahrheit gezeigt werden und ihre Herzen werden mit einer großen Liebe erfüllt werden, die sie nie zuvor auf Erden erfahren haben. Dann werden ihre Seelen gereinigt werden. Geht jetzt und seid euch dessen bewußt, dass ihr, wenn ihr Gott nahe seid, mit der Gnade eines tiefen Friedens gesegnet sein werdet. Eure geliebte Mutter - Mutter der Erlösung."

kontakt@krisenvorsorge-zuhause.de